UID-Nummer: Alle Infos auf einen Blick

uid-nummer beantragen und infos

Sie ist das Um- und Auf im internationalen Handel: die UID-Nummer. Sie überbrückt Grenzen und sorgt für saubere Abrechnung. Folgendes sollten Sie über sie wissen.

Die UID-Nummer, viel Information mit wenig Zeichen

In diesem Blogpost erfahren Sie über die

  • Funktion
  • den Aufbau

einer UID-Nummer.

Funktion

Die UID Nummer ist eine in der Europäischen Union gängige und notwendige Identifikationsnummer, mit der Unternehmen international eindeutig zugeordnet werden. Die Abkürzung steht für Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, wird von dem jeweiligen Finanzamt eines Landes an Unternehmen vergeben und dient dazu, Unternehmen innerhalb Europas eindeutig zu kennzeichnen. Dies dient vor allem der Abrechnung der Umsatzsteuer, Waren und Dienstleistungen müssen nach dem Bestimmungslandprinzip jeweils in dem Land mit Umsatzsteuer belegt werden, wo sie tatsächlich eingesetzt werden. Ohne UID Nummer würde dieser Prozess nicht funktionieren.

Aufbau UID-Nummer

Interessanterweise folgt die UID-Nummer keinem fixen Format, bis auf die Tatsache, dass sie immer mit einem zweistelligen Ländercode beginnt, ist die Länge und der Aufbau der UID Nummer von Land zu Land unterschiedlich, um irgendwelche Informationen aus ihr ablesen zu können, muss man sich folglich informieren, was die UID-Kennzahl im jeweiligen Land genau beinhaltet.

UID-Nummer in der Kommunikation

Idealerweise geben Sie die UID-Nummer Ihres Unternehmens in allen Unterlagen und allen Kommunikationswegen an, so befindet sie sich beispielsweise in Briefköpfen, in Email-Signaturen oder auch auf Websiten, im Footer oder im Impressum. Sie dient der Vereinfachung des Handels innerhalb Europas, da sollte man sie nicht unnötig irgendwo verstecken, wo sie niemand findet.

Fazit: Wozu benötigen Sie eine UID-Nummer

Die UID Nummer ermöglicht den beteiligten Unternehmen im Binnenmarkt eine umsatzsteuerfreie Lieferungen oder die Verlagerung des Leistungsortes bei bestimmten Leistungen. Aber auch bei Inlandsumsätzen ab einem Rechnungsbetrag von über € 10.000,– muss eine UID NUmmer angeführt werden, sobald der Umsatz an einen anderen Unternehmer für dessen Unternehmen ausgeführt wird.
Nähere Details über die Erfordernisse einer Rechnung lesen Sie hier. Wie Sie eine UID Nummer beantragen lesen Sie in diesem Beitrag.

Michael Knoll
Michael Knoll
Michael Knoll
Ein Ideentrichter, hört zu, verdichtet und bringt auf den Punkt.Content Marketing, Social Media, Apps und alles was damit zu tun hat sind seine Spielwiese. Auf der kennt er die Regeln gut genug, um sie bei Bedarf auch zu brechen.

    Kommentare