UID Nummer beantragen in Österreich

uid nummer beantragen finanzamt antrag formular

Lesen Sie hier, wie Sie als österreichisches Unternehmen eine UID Nummer beantragen können und was es sonst noch zu wissen gilt.

Was ist eine UID Nummer und wie können Sie eine UID Nummer beantragen?

Fragen, die wir in diesem Artikel beantworten werden:

  • Was ist eine UID Nummer?
  • Wie ist eine UID Nummer aufgebaut?
  • Wo muss eine UID Nummer stehen?
  • Wann und wie beantragen Sie eine UID Nummer?
  • Was es bei der Beantragung zu beachten gilt

Was ist eine UID Nummer?

Die UID-Nummer ist eine in der Europäischen Union gängige und notwendige Identifikationsnummer, mit der Unternehmen international eindeutig zugeordnet werden. Die Abkürzung steht für Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, wird von dem jeweiligen Finanzamt eines Landes an Unternehmen vergeben und dient dazu, Unternehmen innerhalb Europas eindeutig zu kennzeichnen. Dies dient vor allem der Abrechnung der Umsatzsteuer, Waren und Dienstleistungen müssen nach dem Bestimmungslandprinzip jeweils in dem Land mit Umsatzsteuer belegt werden, wo sie tatsächlich eingesetzt werden. Ohne UID-Nummer würde dieser Prozess nicht funktionieren.

Aufbau der UID Nummer

Interessanterweise folgt die UID-Nummer keinem fixen Format, bis auf die Tatsache, dass sie immer mit einem zweistelligen Ländercode beginnt, ist die Länge und der Aufbau der UID-Nummer von Land zu Land unterschiedlich. Um irgendwelche Informationen aus ihr ablesen zu können, muss man sich folglich informieren, was die UID-Kennzahl im jeweiligen Land genau beinhaltet.

Aufbau der UID Nummern in Europa

Die folgende Tabelle schlüsselt den Aufbau der UID Nummern in den einzelnen EU-Ländern auf:

LandLänderkenn-
zeichen
weitere StellenBeispiel
Belgien
BE
10
BE123456789)
Bulgarien
BG
9 oder 10
BG123456789(0)
Dänemark
DK
8
DK12345678
Deutschland
DE
9
DE123456789
Estland
EE
9
EE123456789
Finnland
FI
8
FI1234567-8
Frankreich
FR
11 Ziffern
FR12123456789
Griechenland
EL
9
EL123456789
Irland
IE
7, 8 oder 9 1)
IE1A3456789
Italien
IT
11
IT12345678901
KroatienHR11HR12345678901
Lettland
LV
11
LV12345678901
Litauen
LT
9 oder 12
LT123456789(012)
Luxemburg
LU
8
LU12345678
Malta
MT
8
MT12345678
Niederlande
NL
12 1)
NL123456789B12
Österreich
AT
U und 8 Stellen
ATU12345678
Polen
PL
10
PL1234567890
Portugal
PT
9
PT123456789
Rumänien
RO
10
RO1234567890
Schweden
SE
12
SE12123456789012
Slowakei
SK
9 oder 10
SK123456789(0)
Slowenien
SI
8
SI12345678
Spanien
ES
91)
ES123456789
Tschechische Republik
CZ
8, 9 oder 10
CZ12345678(90)
Ungarn
HU
8
HU12345678
Vereinigtes
Königsreich
GB
9
Regierungsbehören Gesundheitsbehörden
GB123 4567 89
GBGD123
GBHA123
Zypern
CY
9
CY12345678A

1) in den „weiteren“ Stellen nach dem Ländercode können auch Buchstaben enthalten sein

Die UID Nummer richtig verwenden

Idealerweise geben Sie die UID-Nummer Ihres Unternehmens in allen Unterlagen und allen Kommunikationswegen an, so befindet sie sich beispielsweise in Briefköpfen, in E-Mail-Signaturen oder auch auf Websiten, im Footer oder im Impressum. Sie dient immerhin der Vereinfachung des Handels innerhalb Europas – folglich sollte die UID Nummer auch gut sichtbar sein.

Welche Unternehmen müssen eine UID Nummer beantragen?

Die UID Nummer und die Kleinunternehmerregelung

Wenn ein österreichisches Unternehmen das volle oder auch nur teilweise Recht zum Vorsteuerabzug besitzt, so darf/soll es eine UID-Nummer beantragen. Wenn Sie und Firma jedoch nur steuerfreie Umsätze ausweisen, die keinen Vorsteuerabzug zulassen – hierunter fallen zum Beispiel Kleinunternehmer – so kann es nur dann Anspruch auf eine UID-Nummer erheben, wenn diese für geschäftliche Beziehungen mit Unternehmen im EU-Ausland von Nöten ist. Selbiges gilt auch für pauschalierte Land- und Forstwirte.

Das liegt daran, dass Kleinunternehmer in Österreich unecht steuerbefreit sind. „Unecht Steuerbefreit“ heißt, dass sie keine Umsatzsteuer an das Finanzamt abführen, dürfen eine solche allerdings auch nicht auf ihren Rechnungen ausweisen und sind zusätzlich vom Vorsteuerabzug ausgeschlossen.

Welche Fälle können auftreten?

FallErklärung
Fall 1: Ich möchte weiterhin umsatzsteuerbefreut sein, jedoch habe ich zu viel verdientWenn Sie die Grenze von 30.000 Euro netto einmalig innerhalb von 5 Jahren um nicht mehr als 15 % (also 34.500 Euro) überschreiten, sind Sie auf der sicheren Seite und bleiben von der Entrichtung der Umsatzsteuer verschont.
Fall 2: Der Übertritt der 30.000 Euro-Marke passierte mehrmalsWenn Sie auch die 34.500 überschritten haben oder die besagte Grenze zwei Mal in fünf Jahren übertreten wurde, müssen Sie die Umsatzsteuer im besagten Jahr entrichten und fallen ab diesem Zeitpunkt auch unter die Regelbesteuerung. Wenn Sie nicht unter die Umsatzgrenze von 30.000 Euro kommen, dann reichen Sie einen schriftlichen Umsatzsteuerbescheid beim Finanzamt ein, indem Sie auf die Steuerbefreiung für Kleinunternehmer verzichten (§ 6 Abs. 3UStG). Der folgende Entschluss gilt 5 Jahre lang. Erst nach Ablauf dieser Frist können Sie die Verzichtserklärung zur Kleinunternehmerregelung bis zum Ablauf des ersten Monats eines Kalenderjahres widerrufen.
Fall 3: Meine Kunden sind hauptsächlich vorsteuerabzugsberechtigte Unternehmen und ich betätige regelmäßig AnschaffungenIn diesem Fall rentiert es sich, vorsteuerabzugsberechtigt zu sein und die Kleinunternehmerregelung auszuhebeln. Mit der sogenannten Optionserklärung verzichten Sie schriftlich auf die Kleinunternehmerregelung (Formular U12). Danach sind Sie für das Jahr, an dem Sie den Optionsbescheid eingereicht haben und noch 4 weitere an das Umsatzsteuergesetz gebunden. Erst nach Ablauf der 5-Jahres-Frist können Sie die Optionserklärung widerrufen – das muss ebenso bis zum Ablauf des ersten Monats eines Kalendermonats passieren!

Mehr zum Übergang von der Umsatzsteuerbefreiung zur Umsatzsteuerpflicht erfahren Sie hier.

Wo und wie kann ich eine UID Nummer beantragen?

Für den Antrag ist das Formular U 15, das auf der Seite des Bundesministeriums für Finanzen zu finden ist, zu verwenden.

Auch die Bestätigung wird den Anfragenden übrigens elektronisch übermittelt. Die Bestätigung ist ein wichtiger Nachweis und muss unbedingt sorgfältig aufbewahrt werden.

Sollten Sie aus irgendwelchen Gründen keine elektronische Abfrage der UID-Nummer durchführen können, können Sie Ihr Anliegen übrigens auch dem zuständigen Finanzamt vortragen, welches anschließend für die Übermittlung einer Bestätigung zuständig ist.

Muss eine Frist beim UID Nummer beantragen eingehalten werden?

Bei der Beantragung einer UID-Nummer gibt es keine Fristen, die eingehalten werden müssen.

Dominik Stelzig
Dominik Stelzig
Dominik Stelzig
Der Salzburger Dominik Stelzig lebt inzwischen in Wien, ist Buchautor sowie Werbetexter und Creative Director. Für das everbill Marketing ist ihm eines klar: Egal ob digital oder handgeschrieben – Worte machen nur Sinn, wenn Taten folgen.

Kommentare