Testen Sie everbill, die Buchhaltungssoftware, jetzt kostenlos und unverbindlich

Wie viel kostet die online Buchhaltung?

Sie können everbill 1 Monat lang  gratis  testen, danach nur 19€/Monat (excl USt).


Manfred Baumann kostenlos testen

"Ich bedanke mich bei der Buchhaltungssoftware everbill. Seitdem ich damit arbeite, gehen die Rechnungen Richtung Kunden viel schneller raus.”

Manfred Baumann, Fotograf

 

 

In nur 30 Sek. startklar!

  • Angebote und Rechnungen schreiben
  • Mahnwesen inklusive
  • Statistik - Ihr Unternehmen auf einen Blick

Passwortstärke

Mindestens 8 Zeichen
Nein
Kleinbuchstaben
Nein
Großbuchstaben
Nein
Sonderzeichen
Nein
Ziffern
Nein
  Stark

Sie können everbill 1 Monat lang kostenlos testen. Danach kostet everbill nur 19 €/Monat (exkl. Ust).

Bekannt aus: 
logos bekannt aus everbill kostenlos testen

FAQs

Für wen ist everbill geeignet?

everbill ist eine cloud-basierte Software, mit der Unternehmen - egal ob EPU, KMU oder darüber hinaus - ihre Geschäftsprozesse papierlos abwickeln können. Daher eignet sich everbill für all jene, die Angebote, Rechnungen, Mahnungen, Lagerlogistik, Eingangsrechnungen und die Anbindung zu ihrem Buchhalter bzw. Steuerberater einfach, schnell und unkompliziert von jedem Ort aus (Internetverbindung vorausgesetzt) erledigen wollen. Dienstleister, Handwerker, Ärzte, Gastronomen und Händler, sie alle profitieren gleichermaßen von den Lösungen, die everbill seinen Nutzern bietet.

Wie erfolgt das Setup? Muss ich etwas installieren?

Sie müssen nichts installieren und auch kein kompliziertes Setup einrichten. Jeder, der sich schon einmal für einen Newsletter angemeldet hat, wird auch mit der Anmeldung zu everbill zurechtkommen. Tragen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse und ein Passwort ein und Sie erhalten einen kostenlosen 30-Tage-Testzugang mit allen Funktionen der Standardversion von everbill. Mit Ihrer E-Mail-Adresse und dem Passwort können Sie everbill dann von jedem Browser aus ansteuern und nutzen, egal wo Sie sich gerade befinden. Bei der Anmeldung müssen Sie keinerlei Zahlungsdaten bekanntgeben. Der Testzugang endet automatisch.

Welche Geschäftsprozesse kann ich mit everbill abbilden?

Mit everbill können Sie alle relevanten Prozesse des Enterprise-Resource-Planning, kurz ERP, online abbilden. So vermögen Sie spielend einfach Ihre Geschäftsdokumente wie Angebote, Rechnungen, Mahnungen sowie Lieferscheine online zu verwalten. Sie können Kundenkarteien anlegen, Lagerstände organisieren und haben seit 2017 auch die Möglichkeit einer Online Registrierkasse angefügt. Und das Beste: Dank innovativer Cloud-Technik können Sie diese Prozesse von überall abrufen, überprüfen und steuern.

Wie kann ich everbill kostenlos testen?

Von der Angebots-, und Rechnungslegung bis hin zu einem effizienten Mahnwesen - in einem kostenlosen sowie unverbindlichen Probemonat können Sie sich von everbill und dessen Funktionen überzeugen. Das heißt: Sie können everbill 1 Monat lang gratis testen, danach kostet everbill Sie nur 19€ / Monat (excl USt). Das Abonnement ist jederzeit kündbar.

Was passiert nach der 30-Tage-Testphase?

Die Testphase dient Ihnen dazu, everbill besser kennenzulernen. Sie können Ihre Stammdaten eintragen, Kunden anlegen und die Funktionalitäten testen. Nach dem Probemonat wird Ihr Account stillgelegt, bis Sie sich dazu entschließen diesen für nur 19€ / Monat (excl USt) zu verlängern. Eine Mindestbindung besteht nicht, somit können Sie everbill jederzeit und ohne Angabe weiterer Gründe kündigen.

Was kostet mich everbill?

Sie können everbill 1 Monat lang gratis testen, danach kostet Sie die everbill Basisversion mit allen Grundfunktionalitäten nur 19€ / Monat (excl USt). Das Abonnement ist jederzeit kündbar, eine Mindestbindung besteht nicht.

Gibt es versteckte Kosten?

Nein! Sämtliche Kosten werden für Sie transparent aufgeschlüsselt. In der Basisversion kostet Sie everbill nur 19€ / Monat (excl USt). Falls Sie die Online Registrierkasse benötigen, fallen weitere 10€ / Monat (excl USt) an. everbill bietet Ihnen die Möglichkeit, Multiaccounts anzulegen. In diesem Fall können Sie zusätzlichen Usern Zugang zu Ihrem everbill Account gewähren. Die Kosten betragen monatlich 10,00€ (netto) pro zusätzlichen Nutzer.

Wie kann ich everbill bezahlen?

Die everbill Grundgebühr kann per Lastschriftmandat oder Paypal monatlich bezahlt werden. Alternativ kann die Verrechnung auch viertel-, halb- oder jährlich erfolgen. Hier erfolgt die Bezahlung im Voraus per Überweisung.

Gibt es eine Geld-Zurück-Garantie?

Nein, es gibt keine Geld-Zurück-Garantie. Deshalb bietet everbill vor der Bestellung einen kostenlosen Probemonat an, um ausgiebig zu testen. Dieser läuft automatisch aus, wenn Sie nicht innerhalb der Testphase bestellen. Zudem ist everbill monatlich kündbar, Bindung gibt es keine.

Was unterscheidet everbill von anderen Buchhaltungs-Tools?

everbill gibt es bereits seit 2008 und wurde als einzige Lösung mit dem Multimedia Staatspreis ausgezeichnet. Zudem bietet everbill für wenig Geld das umfangreichste Angebot mit optionaler Online-Registrierkassa, Angeboten, Lieferscheinen, Lagerverwaltung sowie Timetracking und vielem mehr.

Welche technischen Voraussetzungen muss ich erfüllen, um everbill zu nutzen?

Um everbill nutzen zu können, benötigen Sie lediglich einen PC, ein Notebook oder Smartphone mit Internetverbindung. Das Geräte-Betriebssystem sollte auf dem aktuellen Stand sein, um alle Funktionen einwandfrei nutzen zu können.

Ich habe keine Ahnung von Buchhaltung. Kann ich everbill trotzdem nutzen?

everbill ist eine maßgeschneiderte Lösung für Klein- und Einzelunternehmer, die im Grunde der Buchhaltungsvorbereitung dient. Wir haben die Software daher bewusst einfach gehalten und auf zu komplexe Features verzichtet. Eine Reihe von Funktionen können im Bedarfsfall nachträglich aktiviert werden. Im everbill Magazin finden Sie darüber hinaus eine große Anzahl an How-To-Artikeln, die Ihnen die Nutzung erleichtern sollen. Und für alles, was Sie nicht selbst machen können: everbill verfügt auch über die wichtigsten Exportformate zum Datenaustausch mit der jeweiligen steuerberatenden Kanzlei.

Kann mein Steuerberater auch auf everbill zugreifen?

everbill verfügt über die in dieser Sparte gängige BMD-Schnittstelle, über die alle Daten exportiert und mit der Steuerberatung ausgetauscht werden können. Zusätzlich verfügt everbill über eine kostenpflichtige Multiuser-Funktionalität, mit Hilfe derer Sie Ihrem Steuerberater Zugang zu Ihrem everbill Account gewähren können.

Können mehrere Benutzer auf einen everbill-Account zugreifen?

everbill verfügt über eine kostenpflichtige Multiuserfunktionalität, die freigeschalten werden muss. Sie können Ihrem everbill Konto beliebig viele User hinzufügen lassen, vorausgesetzt jeder Benutzer verfügt über eine eigene Emailadresse. Für jeden Multiuser wird eine eigene Rechteverwaltung bereitgestellt, die über den Hauptaccount administriert werden kann. So bestimmen Sie, wer welche Dokumente sehen und/oder bearbeiten darf. Bei jedem Benutzer wird außerdem der Bearbeitungsverlauf aufgezeichnet.