Registrierkasse gratis testen bei everbill

Immer noch – knapp fünf Monate nach Inkrafttreten der Registrierkassenpflicht – schreien KMU und EPU in Österreich laut auf. Die „immensen“ Kosten durch die neue Regelung seien untragbar, heißt es. Von Firmenschließungen aufgrund dieses Beschlusses ist sogar die Rede. An dieser Stelle können wir Ihnen versichern – das ist vollkommener Blödsinn. Denn eine voll funktionsfähige Registrierkasse ist schon für wenige Euro im Monat verfügbar. Und bei everbill können Sie nun offiziell die Online Registrierkasse gratis testen!

Registrierkasse gratis testen: ein ganzes Monat lang

Unsere kostenlose Demoversion der Registrierkasse umfasst folgende Funktionen:

  • Die Registrierkasse Software
  • Artikelverwaltung und Lager
  • Voll funktionierende Rechnungs-, Mahnungs (inkl. Inkasso)- und Angebotssoftware
  • Kassabons ausdrucken in der Demoversion

 

Die Registrierkasse Software

Die gratis Registrierkasse können Sie ganz einfach in der Demoversion Ihres everbill Accounts testen. Hierzu aktivieren Sie nach dem Login die jeweilige Checkbox unter den Menüpunkten „everbill bestellen“ oder dem Menüpunkt „Abodaten ändern“. Bei Neuanmeldungen ist diese im Normalfall bereits freigeschalten und wird nach Ablauf der Probezeit einfach deaktiviert.

Jetzt die Registrierkasse von everbill kennenlernen.

Registrierkasse howto screenshot 1

Kunden anlegen und verwalten

Auch wenn die Registrierkasse gratis ist, so haben Sie innerhalb dieser Probezeit vollen Zugang zu den Standardfeatures von everbill. Sie können Kunden anlegen und verwalten, Rechnungen schreiben und Mahnungen generieren sowie einen Artikelstamm anlegen und ihn in die Registrierkasse übertragen. Auch nach Ablauf der Probezeit bleiben Ihre Daten sicher gespeichert. Wenn Sie die Registrierkassenfunktion von everbill anschließend bestellen, sind alle bereits angelegten Artikel, Kunden und Rechnungen jederzeit abrufbar und müssen nicht doppelt eingegeben werden.

Kassabons ausdrucken in der Demoversion

Unter dem Menüpunkt „Zahlungen“ finden Sie die gratis Registrierkasse. In der Vollversion können sämtliche Artikel, die in Ihrem everbill Account gespeichert sind, über die Registrierkasse Software von everbill verrechnet werden. Um auch in der Gratisversion der Registrierkasse Kassabons drucken zu können, befüllen Sie einfach die Demo-Eingabemaske Ihres Bons. Und schon ist dieser bereit zum Ausdrucken.

kassabon drucken schnellkassa

Weder in der Vollversion noch in der Testphase: Ein Bondrucker ist mit unserer Lösung nicht von Nöten!

Kassabons können ganz einfach über Ihren A4 Drucker generiert und geprintet werden. Die Registrierkasse von everbill ist allerdings mit sämtlichen Kassabon-Druckern kompatibel. Diese können bei einem Kauf der Vollversion auch über uns bestellt werden.

Wenn Sie allerdings auf einen eigenen Bondrucker verzichten wollen, können Sie die Kassabons auch über Ihren Din A4-Drucker ausdrucken. Rechtlich macht dies keinen Unterschied.

Registrierkasse gratis testen – so geht’s

Melden Sie hier sich an, wenn Sie unsere Registrierkasse gratis testen möchten. Die Registrierkassenlösung von everbill kostet, wenn Sie sich für unsere Lösung entschieden haben, 22 Euro pro Monat.

Kontaktieren Sie uns:
Falls Sie Fragen zu unserem Service bzw. Ihrer Bestellung haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

everbill Support
Leopoldsgasse 6-8/15
A-1020 Wien
Tel: +43 (1) 522 53 03
support@everbill.com

Testen Sie die Registrierkasse von everbill einen Monat kostenlos.

Das könnte Sie auch interessieren:

Howto: Registrierkasse bei everbill

Howto: Die Schnellkassa bei everbill

Howto: Bondrucker bestellen bei everbill

Howto: Bondrucker einrichten

Dominik Stelzig
Dominik Stelzig
Dominik Stelzig
Dominik ist Creative Director im Bereich Content in der namhaften Agentur Blue Monkeys. Er ist Blogger, Buchautor, Marketer und angehender Psychotherapeut mit Schwerpunkt auf Unternehmensberatung. Seine Fachgebiete sind holistische Konzepte im Digitalbereich. Ob Suchmaschinenoptimierung, Social Media, oder Ads - er will begeistern, nicht bloß verkaufen.

Kommentare