Scherze im Büro: 10 Tricks, wie Sie Kollegen nerven & in den Wahnsinn treiben

scherze im buero everbill

Pünktlich zum 1. April liefern wir Ihnen 10 Scherze im Büro, mit denen Sie Kollegen nerven und diese in den Wahnsinn treiben – sie funktionieren das ganze Jahr lang.

Scherze im Büro, die Ihre Kollegen nerven und in den Wahnsinn treiben

Seit Tagen sitze ich nun schon in meinem Büro. Keiner redet mehr mit mir. Eigentlich warte ich nur noch auf die Kündigung. Das hat weniger mit meiner Arbeitsleitung zu tun, als vielmehr damit, dass ich meine Kollegen und Kolleginnen in den letzten Wochen buchstäblich in den Wahnsinn getrieben habe. Hier mal ein blödes Kommentar, dort mal ein etwas aufwendigerer Scherz im Büro. Fakt ist: ich hatte was zu lachen. Aber aufpassen, nachmachen nur auf eigene Gefahr.

Die schnellen Scherze im Büro:

  1. Post-it® auf der Kaffeemaschine

  2. Schreiben Sie in Großbuchstaben „LEIDER DEFEKT, NICHT BENUTZEN!“ auf einen Post-it®-Zettel und kleben Sie diesen in der Früh auf die Kaffeemaschine.

    Vorbereitungszeit:Reaktion d. Kollegen
    2 Minuten„Welcher Witzbold war das mit dem Post-it®?“

    scherze im buero everbill

    Möglichkeit 2: Schreiben Sie in Großbuchstaben „LEIDER DEFEKT, NICHT BENUTZEN!“ auf einen Post-it®-Zettel und kleben Sie diesen in der Früh auf die Toilette.

  3. „Wie gut, dass ich dich sehe…“

  4. Wenn Sie einen Kollegen am Gang sehen, gehen Sie auf Ihn zu, um ihn mit den Worten „ah – gut, dass ich dich treffe…“ anzureden. Gehen Sie dann einfach weiter und lassen Sie Ihren Kollegen einfach stehen.

    Vorbereitungszeit:Reaktion d. Kollegen
    0 Minuten**Kopfschütteln**
  5. „Ich habe bereits auf Sie gewartet“

  6. Setzen Sie sich auf die Toilette und sperren Sie nicht ab. Warten Sie, bis ein Kollege kommt. Begrüßen Sie ihn mit den Worten „Ich habe bereits auf Sie gewartet“.

    Vorbereitungszeit:Reaktion d. Kollegen
    Kommt auf die Toiletten-Rhythmen Ihrer Kollegen an:
    Empfohlen werden Früh (10 Minuten nach dem Morgenkaffee) oder Nachmittags (1,5 Stunden nach dem Mittagessen).
    Entrüstete (langanhaltende) Blicke
  7. „Es ist 12:42“

  8. Beginen Sie ein ernstes Gespräch mit einem Ihrer Kollegen. Wenn dieser in einen Redefluss kommt, unterbrechen Sie ihn, indem Sie die Uhrzeit ansagen. Verstellen Sie hierzu Ihre Stimme, als wären Sie eine Maschine.

    Vorbereitungszeit:Reaktion d. Kollegen
    Kommt auf das Gespräch an.Verständlislosigkeit
  9. Das Keimemonster

  10. Suchen Sie sich einen Kollegen aus. Jedesmal wenn dieser etwas angreift, das sie später angreifen oder wenn er an Ihren Schreibtisch kommt, beginnen Sie wie wild alles zu desinfizieren. Rümpfen Sie dabei am besten noch die Nase.

    Vorbereitungszeit:Reaktion d. Kollegen
    Mehrere Phasen:
    Einkauf, erste Desinfektionsmaßnahmen, langsames Steigern
    Selbstzweifel
  11. „Kennst du, das Buch, dein Weg war umsonst?“

  12. Zitieren Sie wild gestikulierend einen Kollegen zu sich, sobald dieser die Büroräumlichkeiten verlassen möchte. Wenn dieser an Ihren Schreibtisch kommt, tun Sie so, als würden Sie ihm ein Dokument zeigen wollen. Suchen Sie dieses Dokument möglichst lange. Öffnen Sie, kurz bevor der Geduldsfaden reißt, ein Dokument. In diesem steht im Idealfall „dein Weg war umsonst.

    Vorbereitungszeit:Reaktion d. Kollegen
    1 MinuteWut. Echte Wut.

    Buch dein weg war umsonst

  13. Die Späße mit der Maus

  14. Einfach und dennoch wirksam: Kleben Sie ein Stück Klebeband und etwas Papier unter die Maus Ihres Kollegen – und voilà. Der Sensor der Maus erkennt die Bewegung auf der Tischoberfläche nicht mehr. Und Ihr Kollege wird Sie verfluchen.

    Vorbereitungszeit:Reaktion d. Kollegen
    1 MinuteFlüche.

    maus manipulieren

  15. „Wer hat Pizza bestellt?“

  16. Pizza, Chinesisch oder doch bodenständig heimisch? Die Auswahl an Zulieferern ist groß. Zeigen Sie Ihrem Kollegen Ihre Zuneigung und bestellen Ihm doch in seinem Namen ein nettes Essen. Am besten schön deftig und wenn es übel riecht – genial! Bei mir war es übrigens eine Pizza Diavolo, extra scharf – mit extra Knoblauch und Tabasco. „Was, Sie liefern erst ab 10 Euro? Na dann eben zwei.“

    Vorbereitungszeit:Reaktion d. Kollegen
    1 Anruf (unterdrückt)Paranoia

    Variante 2: Blumen sind auch immer schön. Über die freut sich (fast) jeder. Am besten mit einer Nachricht, die von einem Stalker stammen könnte, liefern lassen. Genial!

    blumen im Büro scherz

 
 

Scherze im Büro mit mehr Aufwand – aber er lohnt sich:

Die folgenden Scherze sind zwar etwas aufwendiger, aber sie lohnen sich. Zumindest, wenn man den Bildern trauen darf.

  1. „Willkommen zurück!“

  2. Der Klassiker für Kollegen, die im Urlaub waren. Sieht ziemlich abgespaced aus.

    Office Pranks #welcomebackgeorge #wemissedyou #officepranks #office #pranks #prankster #alfoil #desk #foil #allwrappedup #haha

    Ein Beitrag geteilt von Melissa Parkes (@wildberry010) am

  3. Kresse auf der Tastatur

  4. Streuen Sie etwas Erde oder Sand in die Tastatur des Kollegen und anschließend einige Kresse-Samen dazu. Ein wenig Wasser dazu und abwarten. Die Kresse wächst binnen weniger Tage.

 
 

Der Sonderscherz

Achtung: der folgende Scherz kann verheerende Folgen haben:

Kaffee in der Maschine gegen koffeinfreien Kaffee austauschen

Tun Sie es nicht. Lassen Sie es. Aus!

Dominik Stelzig
Dominik Stelzig
Dominik Stelzig
Der Salzburger Dominik Stelzig lebt inzwischen in Wien, ist Buchautor sowie Werbetexter und Creative Director. Für das everbill Marketing ist ihm eines klar: Egal ob digital oder handgeschrieben – Worte machen nur Sinn, wenn Taten folgen.

Kommentare