Produktivität steigern – 6 Lifehacks für Selbständige

Der Schritt in die Selbständigkeit bedeutet, gewohnte Arbeitsstrukturen hinter sich zu lassen und eigene Wege zu gehen. Kein Chef mehr, der einem im Nacken sitzt, aber auch keine Kollegen mehr, die einem Arbeit notfalls abnehmen können. Nun liegt es an Ihnen, Deadlines einzuhalten und Projekte fristgerecht zu erledigen. Damit das auch in Zukunft klappt, haben wir hier die besten Lifehacks für Selbständige zusammengefasst, mit denen Sie ganz einfach Ihre Produktivität steigern können!

Die 6 besten Lifehacks für Selbständige:

  • Teilen Sie sich Ihre Zeit gut ein
  • Gönnen Sie sich Pausen
  • Verbringen Sie eine Stunde ohne Telefon
  • Fassen Sie Aufgaben zusammen
  • Erledigen Sie Kleinigkeiten sofort
  • Erstellen Sie sich Vorlagen

1. Teilen Sie sich Ihre Zeit ein

Die klassische To-Do-Liste allein steigert noch lange nicht Ihre Produktivität. Oft trägt sie nur dazu bei, die Aufgaben anzuhäufen.

Unser Tipp: Modifizieren Sie ihre Listen, indem Sie jeder Aufgabe Bearbeitungszeit zuteilen – und sich auch strikt danach richten! Beginnen Sie damit schon morgens vor Beginn der Arbeit. Nehmen Sie sich 30 Minuten Zeit, um einen Zeitplan für den Rest des Tages zu entwerfen. Haben Sie bei der Planung Ihres Tages immer im Hinterkopf, dass Sie nicht alles an einem Tag schaffen können. Jede erledigte Aufgabe ist ein Erfolg, wie klein sie auch sein mag.

Hier finden Sie zahlreiche Vorlagen für To-Do-Listen zum Download.

2. Nehmen Sie sich Pausen

Selbständige kennen das – jeder Wochentag wird schnell zum Arbeitstag. Das führt jedoch nicht zu größerer Produktivität. Das menschliche Gehirn setzt unserer Arbeitsfähigkeit schnell Grenzen, wenn wir einfach überlastet sind. Wenn Sie selbständig sind, nehmen Sie sich wenigstens einen Tag in der Woche komplett frei. Auch das Einbetten kleinerer Pausen in ihren täglichen Arbeitsplan ist ratsam.

3. Eine Stunde ohne Telefon

„Eine Stunde ohne Telefon und E-Mail wirkt Wunder“, behauptet der Psychologieprofessor Cornelius König. Versuchen Sie, sich während der Arbeit nicht den „Flow“ unterbrechen zu lassen. Klingelnde Telefone und Mailpopups können auch einmal einige Minuten unbeantwortet bleiben. Lernen Sie, derartige externe Unterbrechungen zu ignorieren, insofern sie nicht von großer Wichtigkeit sind.

4. Fassen Sie Aufgaben zusammen

Sie müssen Pakete zur Post bringen, Geld zur Bank oder Arbeitsmaterial kaufen? Überlegen Sie sich, was an derartigen Tätigkeiten in nächster Zeit erforderlich ist und erledigen Sie diese in einem Wisch. Jeden Tag zur Post oder Bank fahren kostet unnötig Zeit.

5. Kleinigkeiten sofort erledigen

Dinge, die schnell erledigt sind, kann man später auch noch schnell erledigen. Richtig. Allerdings führt das nur zur Anhäufung von Aufgaben. Was schnell zu erledigen ist, wird auch sofort erledigt!

6. Vorlagen entwerfen

Angebote, Rechnungen, Mahnungen, etc. Es kostet unendlich viel Zeit, diese einzeln abzutippen und individuell zu versenden. Gerade als Selbständiger verliert man so viel Zeit. Entwerfen Sie Textdokumente mit Vorlagen für Angebote, Zeit und Kostenschätzungen, Rechnungen sowie Mahnungen. So haben Sie die wichtigsten Dokumente erstellt und können diese bei Bedarf individuell adaptieren.

Wenn Sie diese Tipps beherzigen, dann werden Sie wesentlich mehr Produktivität aus dem Arbeitstag herausholen und eine Stunde am Tag einsparen!

Tippen Sie Ihre Geschäftsdokumente noch einzeln ab?

  • Rechnungen, Angebote und Mahnungen online
  • Genauer Überblick über Ihr gesamtes Unternehmen
  • Detaillierte Grafiken zu Umsatz und Gewinn

Mit unserer Unternehmensverwaltungssoftware schreiben Sie Rechnungen online, verbuchen Zahlungen sicher und schnell und bewahren stets den Überblick.

Testen Sie jetzt everbill einen Monat gratis und unverbindlich.

Jetzt kostenlosen Zugang sichern

 

Dominik Stelzig
Dominik Stelzig
Dominik Stelzig
Der Salzburger Dominik Stelzig lebt inzwischen in Wien, ist Buchautor sowie Werbetexter und Creative Director. Für das everbill Marketing ist ihm eines klar: Egal ob digital oder handgeschrieben – Worte machen nur Sinn, wenn Taten folgen.

Kommentare