Coworking in Österreich: Von Ost nach West

coworking in österreich

Wo sind die besten Platzerl für Coworking in Österreich. Dieser Artikel listet Ihnen die schönsten Coworking Spaces des Landes.

Selbstständige lieben es, ihr eigener Chef zu sein. Doch viele vereinsamen nach der Gründungseuphorie in ihrem Homeoffice. Der Homo sapiens fühlt sich halt in der Gruppe pudelwohl und das Alleinsein ist gegen seine Natur. Deshalb heißt es: raus aus dem Trott, rein ins Gemeinschaftsbüro!

Von den vielen urbanen Gemeinschaftsbüros bis hin zu den „Sie – ich: Gemeinsam sind wir Coworker“- Abrisszettel auf der Spar-Pinnwand in Hintertupfing – das Angebot für Arbeitsplätze in Gemeinschaftsbüros verbreitet sich viral durch ganz Österreich.

Die Vorteile von Coworking in Österreich

  • Die technische Infrastruktur, die ein Gemeinschaftsbüro bietet, darf mitbenützt werden. Teure Anschaffungskosten für Drucker, Scanner usw. ersparen sich Einzelunternehmer somit.
  • Bei einem Kundenmeeting können Sie die exklusiven Räumlichkeiten des Gemeinschaftsbüros nützen.
  • Der Raum schafft Platz für gesellige und ruhige Zeitgenossen. Wie und ob man sich einbringt, bleibt einem selbst überlassen: ob man jede Gelegenheit nützt, um in der Küche zu plaudern oder die Schallklappen auf seinem Arbeitsplatz hochzieht – jeder, wie er möchte!
  • Die Kollegen und Kolleginnen sind gleichzeitig Multiplikatoren und Schlüsselpersonen für Ihr Netzwerk. Oft kommt es vor, dass genau Ihre Leistung gefragt ist, und ein neuer Auftrag flattert Ihnen zu.
  • Freizeit und Arbeitszeit werden klarer getrennt.

Coworking in Österreich von Ost nach West

Vorarlberg

In Xi-Berg tun sich Selbständige in

 

zusammen.

Tirol

In Tirol hat die Suchmaschine zum Thema „Coworking Tirol“ drei Ergebnisse ausgespuckt:

  • das Basislager in Kufstein. Ist man erst mal dort, geht´s wohl steil bergauf.
  • das STOCK EINS, das sich in einem Innsbrucker Kulturzentrum befindet,
  • und der Raum 13, gefüllt mit Kreativen.

Salzburg

Laut und über die Bundesländergrenzen bekannt, trällert das Coworking Salzburg sein Solo in der Festspielstadt. Das macht Coworking Salzburg mit vollster Hingabe und Passion.

Seit 2016 ist das Monopol des oben genannten Gemeinschaftsbüros aber Geschichte: Das Coworking Hallein hat seine Pforten für Kreative und Selbständige geöffnet!

Oberösterreich

In Linz beginnt´s und in Hagenberg endet`s – hier sind die 5 Gemeinschaftsbüros:

Steiermark

Hier wimmelt es an Gemeinschaftsbüros – allerdings nur in der Landeshauptstadt Graz:

Kärnten

Die Klagenfurter Gemeinschaftsbüros unterstreichen mit ihrer Namensgebung die Nähe zum türkisblauen Wörtersee und heißen demnach:

Burgenland

Das Gemeinschaftsbüro „Go Oberschützen“ im Bezirk Oberwart ist noch im Entstehen und genießt nach Fertigstellung Monopolstellung im Land der Burgen, Thermen und Seen.

Niederösterreich

Richtung Osten lichten sich die Gemeinschaftsbüros. In Niederösterreich gibt es verhältnismäßig wenige. Gegen die Homeoffice-Isolation wurde „die Box“ in St. Pölten ins Leben gerufen. City Coworking heißt der Sammelplatz für Einzelunternehmer in Wiener Neustadt. Das dritte Gemeinschaftsbüro befindet sich in Baden und heißt w80. Dann gibt noch der Convo Coworking Space in Mödling Unterschlupf für EPU. Erst 2016 eröffnete der brandneue und wunderschöne (weil in einer alten, renovierten Backsteinfabrik) Coworking Space im Business&Quartier in St. Pölten.

Wien

Wien ist der Wasserkopf Österreichs – das gilt auch für Coworking Spaces, die in der Hauptstadt in hoher Konzentration zu finden sind. Ein paar Exemplare sehen Sie hier:

Sie haben ein Gemeinschaftsbüro gegründet, und finden sich nicht im Beitrag? Schreiben Sie schnell an redaktion@everbill.com, wir ändern das für Sie!

Stephanie Fischer
Stephanie Fischer
Stephanie Fischer
Stephanie betreut als Digital Marketing Expertin die Online Kommunikation von everbill. Die studierte Geisteswissenschaftlerin ist ansonsten Freelancerin und kennt die Höhenflüge - aber auch die Herausforderungen - die die Selbständigkeit mit sich bringt.

    Kommentare