Österreichs Mittelstand hat neue Kämpfer – Lobby der Mitte

lobby der mitte vorstand

Die Lobby der Mitte setzt sich dafür ein, Österreichs Mittelstand zu stärken. Nun präsentiert die Mittelstands-Plattform einen neuen Vorstand, um das „Lobby-Loch“ zu schließen.

Neuer Vorstand, um Österreichs Mittelstand zu stärken

Der neue Vorstand setzt sich aus

  • Lobby-Coach Wolfgang Lusak,
  • Startup-Coach Michael Kunz,
  • Innovations-Guru Reinhart Willfort,
  • Steuerberater Robert Baumert
  • und Digitalisierungs-Coach Alexander Chvojka

zusammen. Die KMU-Initiative „Lobby der Mitte“ wurde 2008 von Wolfgang Lusak ins Leben gerufen. Gemeinsam wollen sie den unternehmerischen Mittelstand wieder in den Fokus der Medienwelt stellen.

„Wir wollen an die Spitze der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Erneuerung. Ziel ist es, das „Lobbying-Loch“ zwischen Kapitalismus und Sozialismus zu verringern bzw. zu schließen. Denn ebendieses Loch, droht den Mittelstand zu verschlingen.“, so Michael Kunz.

Die drohende Spaltung abwenden

Die Plattform will „dieses Land vor Spaltung bewahren und die Mitte stärken“, möchte eine „runde“ Gesellschaft schaffen, in der nicht „die Super-Reichen und die Bitter-Armen“ die Schlagzeilen beherrschen, sondern die „Kraft der Mitte“. Sie will die von ihr konstatierte „Umverteilung von Mitte nach oben und unten“ beenden, fordert Steuergerechtigkeit, Bürokratie-Abbau und bessere Rahmenbedingungen für Innovation und Zusammenarbeit sowie die Besinnung auf die Werte Leistung, Eigentum, Nachhaltigkeit und Fairness.

Noch dieses Jahr sollen die Ergebnisse der 8. Welle der Repräsentativ-Umfrage „Mittelstandsbarometer“ veröffentlicht, der 4. Tag des Mittelstands mit der Ehrung der „Mittelstands-Heros 2018“ begangen und 100 Interviews mit vorbildlichen Erfolgs-KMU präsentiert werden. Zusätzlich sind weitere Aktivitäten in Richtung Innovation, Digitalisierung und „Ermächtigung“ des Mittelstandes in Vorbereitung.

Das Team der „Lobby der Mitte“

 

mk_bluemonkeys1400518755.8284Mag. Michael Kunz, BMA

Start-Up-Coach, „Serial Entrepreneur“ sowie Gründer und Geschäftsführer der everbill GmbH (www.everbill.com)
Mag. Alexander Chvojka

Geschäftsführer und Gesellschafter der ITdesign Software Projects & Consulting GmbH (www.it-design.at)
Univ.-Lektor Dipl.-Ing. Dr. Reinhard Willfort

Geschäftsführender Gesellschafter von isn – innovation service network (http://www.innovation.at) und den Plattformen 1000×1000 (www.1000×1000.at) und neurovation (www.neurovation.net).
Mag. (FH) Robert Baumert

Geschäftsführender Gesellschafter der Steuerberatungs-Kanzlei „Schabetsberger & Partner“ (www.schabetsberger.at)
Mag. Wolfgang Lusak

Lobby-Coach und Aktivist war Manager bei Unilever, Gillette und BP im In- und Ausland
Dominik Stelzig
Dominik Stelzig
Dominik Stelzig
Der Salzburger Dominik Stelzig lebt inzwischen in Wien, ist Buchautor sowie Werbetexter und Creative Director. Für das everbill Marketing ist ihm eines klar: Egal ob digital oder handgeschrieben – Worte machen nur Sinn, wenn Taten folgen.

Kommentare