Mobile Banking rund um die Uhr — die Bank in der Hand

Es ist noch nicht lange her, dass man den Besuch bei seiner Bank gründlich planen musste. Schließlich sollten alle Transaktionen in der Filiale zeitsparend erledigt werden. Das Internet hat auch diesen Bereich verändert.

Mobile Banking

  • Die Mehrheit des Internetverkehrs läuft bereits über mobile Geräte
  • Persönliche Beratung ist wichtig, vieles lässt sich aber auch online erledigen
  • Multi-Kanal-Banking ist die Zukunft — die Kunden wählen ihren Kanal

Online-Bank plus Beraterbank

juergen_gangoly „In den 1990er-Jahren bestand der Hauptteil eines Gesprächs mit Unternehmen über das Internet darin, ihnen die Grundfunktion und die zukünftige Bedeutung der weltweiten Vernetzung zu erklären“, erzählt Jürgen H. Gangoly, Internetexperte und Geschäftsführer der Wiener PR-Agentur The Skills Group: „Heute sind die Themen solcher Gespräche meist die rasante Entwicklung, mit der sich Unternehmen und ganze Branchen durch das Internet verändert haben — und wie man das Netz bestmöglich nutzen kann, ohne in einer Geschwindigkeitsspirale unterzugehen.“

So überrascht es nicht, dass Banken in der Kommunikation mit ihren Kunden und bei Geschäftsabläufen immer mehr auf moderne Technologien setzen. Österreichs größte Bank, die Bank Austria, bietet Firmenkunden jetzt den Komfort einer Online-Bank, verknüpft mit der Kompetenz einer klassischen Beraterbank. Online-Produkte — für Private längst selbstverständlich — können jetzt auch von Unternehmen einfach und komfortabel abgeschlossen werden. Auch Beratung über VideoTelefonie, Banking über BusinessNet, Online-Bestellung von Drucksorten und Belegen sind möglich — nicht zu vergessen das persönliche Gespräch mit der vertrauten Firmenkundenbetreuerin oder dem Firmenkundenbetreuer.

Banking — mobil und rund um die Uhr

Befreit von Routinetätigkeiten können sich die Bankberaterinnen und Bankberater jetzt mehr Zeit für individuelle Beratung nehmen. Dass diese nicht mehr nur innerhalb der klassischen Öffnungszeiten und in der Filiale stattfindet, liegt auf der Hand. Nicht abzusehen war die rasche Entwicklung zur mobilen Internet-Nutzung. „Der Zugang zu Bankdienstleistungen wird heute zu jeder Zeit und von jedem Ort aus erwartet: Daher ist es sinnvoll, wenn eine Bank eine Vielzahl von Zugangskanälen anbietet“, unterstreicht Gangoly: „Das Multikanal-Banking der Bank Austria halte ich diesbezüglich für vorbildlich.“ Gerade bei Klein- und Mittelbetrieben — somit der überwältigenden Mehrzahl der heimischen Unternehmen — sind Bankgeschäfte Chefsache, und dieser findet dafür oft erst in den Abendstunden Zeit. „Sehr gut, wenn er dann auch komplexere Geschäfte online abwickeln kann“, ergänzt Gangoly.

Jedem Kunden sein Kommunikationskanal

bank-austria-kommunikationskanaele

In Zukunft führen viele Kommunikationskanäle zur Bank Austria. Gangoly möchte sie alle offen lassen: „Nicht jeder ist mit Handy oder Tablet aufgewachsen, der Anteil der älteren Bevölkerung steigt — folglich sollte man alle Kommunikationskanäle offen lassen, die in der Vergangenheit gute Dienste geleistet haben, diese jedoch um neue Angebote ergänzen.“ Je nach Nachfrage seitens der Kundinnen und Kunden wird sich in Zukunft zeigen, welche Kommunikationsschienen ausgebaut und welche zurückgeführt werden sollen. Betrachtet man die technologische Entwicklung der letzten Jahrzehnte, wäre es nicht überraschend, wenn noch der eine oder andere Kommunikationskanal hinzukommt.

Neu für Unternehmen: Business-OnlineProdukte
Ab sofort bietet die Bank Austria auf shop.bankaustria.at/firmenkunden ihren Firmenkunden ausgewählte Produkte an.
 So können Unternehmen ihre Bankgeschäfte bequem vom Büro, von zu Hause oder von unterwegs erledigen.
Business-OnlineKonto
Das OnlineKonto4Business bietet alle Möglichkeiten eines Geschäftskontos, einschließlich professioneller Tools und dem Zugang zum Banking Portal BusinessNet Smart.
Business-OnlineKredit
Kredite können als OnlineBetriebsmittelkredit mit disponiblem Kreditrahmen oder als längerfristiger OnlineInvestitionskredit mit Rückzahlung über Kapitalraten oder Fixannuitäten (Kapital und Zinsen) beantragt werden.
Business-OnlineSparen
Das OnlineDispoKonto Plus ist ein Veranlagungskonto mit attraktiver Verzinsung, einfacher Abwicklung und ohne Zusatzkosten. Für längerfristige Veranlagungen steht das OnlineFestgeld mit fixer Verzinsung und Laufzeit zur Verfügung.
Business-OnlineLeasing
Das OnlineLeasing erlaubt eine rasche und effiziente Finanzierung von Fahrzeugen (Motorräder, PKW, Fiskal-LKW) mit einer Dauer von maximal 72 Monaten.
Weitere Informationen: bei Ihrer Firmenkundenbetreuerin, Ihrem Firmenkundenbetreuer in der Bank Austria, unter der 24h Business Service-Line +43 (0)5 05 05-24 sowie unter firmenkunden.bankaustria.at
ht_bluemonkeys1400518755.86
Michael Knoll
Ein Ideentrichter, hört zu, verdichtet und bringt auf den Punkt.Content Marketing, Social Media, Apps und alles was damit zu tun hat sind seine Spielwiese. Auf der kennt er die Regeln gut genug, um sie bei Bedarf auch zu brechen.

    Kommentare