Top 5 Frank Underwood Zitate für Unternehmer

frank underwood illustration

Frank Underwood ist eine Lichtgestalt voll politischem Zynismus und messerscharfem Intellekt. Seine spitzen und bitter spottenden Zitate sind Kult. Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel, was Sie als Unternehmer von House of Cards lernen können.

Lesen Sie hier:

  • Die besten Frank Underwood Zitate
  • Was Sie aus diesen lernen können
  • Wie Sie diese Lektionen in der Geschäftswelt anwenden können

Frank Underwood Zitate: So böse und doch so gut

Kevin Spacey als Francis „Frank“ Underwood, ein intelligenter, erfahrener und machtbewusster Kongressabgeordneter, seinen Kultstatus noch weiter gefestigt und bildet gemeinsam mit Dexter, Walter White und Tyrion Lannister die Elite der beliebtesten Antihelden.

Durch seine zynischen, aber stets intelligenten Lebensweisheiten trifft Frank genau den Nerv der Zuseher und manch einer denkt beim Zuschauen: „Gott, ist dieser Typ cool“!

Zeit, die besten Lebensweisheiten vom bittersüßen Frank zu analysieren und auf die Unternehmerwelt abzulegen.

5 Dinge, die Sie von Frank Underwood lernen können

Lektion 1: Loyalität

Eine gesunde Kundenbeziehung kann ein mächtiges Werkzeug im Aufbau einer ertragreichen Zukunft sein. Frank Underwood stellt klar: Nur wer Loyalität gibt, kann auch Loyalität erwarten. Und Beständigkeit zahlt sich im Kundenmanagement fast immer aus. Vom Verkaufsgespräch weg, geht es nicht nur darum, Ihre Produkte und Leistungen zu präsentieren, sondern zu verstehen, was der Kunde braucht. Nur so können Sie ihn langfristig binden.

Lektion 2: Ausdauer

Es schmerzt, wenn man auf die Schnauze fliegt – so viel ist klar. Dennoch sollten Sie keine Angst vor Schmerzen und Rückschlägen haben. Denn selbst die größten Fehltritte führen retrospektiv betrachtet zu einem Erkenntnisgewinn und damit verbunden zu neu eröffneten Perspektiven. Nutzen Sie diese Perspektiven und suchen Sie so neue Wege, die Sie gehen können.


Lektion 3: Wichtige Entscheidungen

Bitte einmal mitschreiben: „SIE BRAUCHEN AUCH MAL EINE PAUSE!“

Auch wenn es manchmal schier unmöglich erscheint, die Arbeit liegen zu lassen, versuchen Sie es dennoch. Vermeiden Sie große Entscheidungen spät in der Nacht zu treffen, wenn Sie keinen freien Kopf haben. Sehen Sie es so: Das Gehirn ist ein Muskel und Muskeln wachsen nun einmal nur in den Ruhephasen – da können Sie gerne Arni fragen. Und große Entscheidungen wollen wohl überlegt sein und benötigen daher ein voll funktionsfähiges Gehirn.

Schlafen Sie darüber hinaus genug und versuchen Sie durch kleine Anpassungen im Alltag Ihre Produktivität steigern..

Lektion 4: Zahlen & Fakten

Bei Kunden und Kritikern geht es darum, jeglichem Zweifel gegenüber erhaben zu sein. Natürlich sind auch Sie nicht unfehlbar, aber solange Sie Entscheidungen und Taten mit knallharten Fakten untermauern können, sind Sie zumindest ein Stück weit unantastbar.

Lektion 5: Selbstbewusstsein

Selbstsicherheit ist sexy und imponiert. Glauben Sie stets an sich selbst, Ihre Ideen, Ihr Tun und Handeln sowie Ihre Entscheidungen. Das ist wohl mit die wichtigste Lektion dieses Artikels. Denn nur wenn Sie an sich selbst glauben, werden auch andere an Sie glauben.

Wenn Sie nicht von sich überzeugt sind, sind Sie langweilig – und langweilig ist so was von nicht Frank Underwood-like.

Fazit:

Man kann ein Fan von Frank Underwood sein oder nicht, aber eines scheint klar zu sein – der Mann hat einige Weisheiten auf Lager. Lektionen, die auch in der Unternehmenswelt gut anwendbar sind. Versuchen Sie es selbst! Aber bitte machen Sie sich dabei die Hände nicht zu schmutzig.

ht_bluemonkeys1400518755.86
Dominik Stelzig
Der Salzburger Dominik Stelzig lebt inzwischen in Wien, ist Buchautor sowie Werbetexter und Creative Director. Für das everbill Marketing ist ihm eines klar: Egal ob digital oder handgeschrieben – Worte machen nur Sinn, wenn Taten folgen.

Kommentare